Gestüt Wennekath Stuten Herde

Unsere Stuten

Escada

Unsere Stammstute „Escada“ wurde 1998 geboren und ist, seit sie dreijährig ist, in unserem Besitz.
Bisher brachte die Rappstute 15 Fohlen zur Welt, darunter 2005 den Reservesieger der hannoverschen Hauptkörung „Conquest Boy“ von Contendro I. Aus gleicher Anpaarung lieferte sie die beiden in schwerem Springen erfolgreichen Stuten „Chanel“ und „Coco“. Eine weitere Tochter „Condea“ von Contendro I erhielt die Staatsprämie.“Capalla“, ebenfalls von Contendro I abstammend , brachte neben unserer „Cornetta“ eine weitere Staatsprämienstute „Aconda“ auf die Welt, diese ist bereits in jungen Jahren bis *** S-Springen erfolgreich.
Ein Sohn des Chacco Blue, „Cicero“ ist ebenfalls bis *** S- Springen erfolgreich.
Der Monte Bellini Sohn "My Kiwi" ist international bis S** Springen hocherfolgreich. Zunächst unter dem Championatsreiter Phlipp Weishaupt und aktuell unter dem Iren Eoin McMahon.

Wir haben uns dazu entschlossen unsere Stammstute in ihren wohlverdienten Ruhestand zu schicken. Bis dato haben ihre Nachkommen in Deutschland knapp 30.000 Euro ersprungen.

Stammbaum

Escudo I St. Pr. Athene Esprit Winzerin Arkansas St. Pr. Diplomatin Eiger I
Chantal III T-Chantal Landlord Ferena Cinzano Girane Landgraf I

St. Pr. Condea

Die Stute aus dem Jahrgang 2004 erhielt anlässlich der Stutenschau eine 1a Prämie und legte eine überdurchschnittliche Stutenleistungsprüfung ab. Sie ist im Springpferdeprogramm des Hannoveraner Verbandes aufgenommen.

2010 stellte sie das Gesamtsiegerfohlen der Luhmühlener Fohlenschau- ein Rapphengstfohlen von Calido. Weitere Nachkommen, u.a. von Corlensky G sind hocherfolgreich in Jungpferdeprüfungen unterwegs.

Condea erwartet 2020 ein Fohlen vom Celler Landbeschäler Viscount.

Stammbaum

Contendro I Bravo Contender Ofarim Reichsgraf Gofine Calypso II
Escada Chantal III Escudo I T-Chantal Landlord St.Pr. Athene Espri

St. Pr. Cornetta (2006 - 2019)

Die Schimmelstute ist eine Enkelin der Escada aus dem Jahr 2006. Sie legte ihre SLP mit der Note 10 für ihr Springvermögen ab und bekam auf der Schau eine 1a Prämie verliehen. Aufgrund ihrer Schauleistungen vertrat sie 2009 den Lüneburger Bezirksverband erfolgreich auf der Herwart von der Decken Schau in Verden.

Züchterisch setzt sie diese Leistungen fort. Eine Tochter des Calido, „St. Pr. Caitana“ wurde über die Verdener Auktion in den Iran verkauft. Ein Sohn des Levisonn hat eine Box bei einem australischen Championatsreiter  bezogen. Einer Tochter  von Perigueux „Prada“ wurde ebenfalls die 1a Prämie auf der Stutenschau verliehen. Das Hengstfohlen aus 2016 vom Celler Landbeschäler Valentino wurde an das niedersächsische Aufzuchtgestüt Hunnesrück verkauft.

Stammbaum

Cornet Obolensky Rabanna v. Clostersveld Clinton Holivea v. Clostersveld Heartbreaker Urte I Corrado
Capalla Escada Contendro I Chantal III Escudo I Bravo Contender

Fairytale

Fairytale ist eine Tochter unserer „Donna“ aus dem Jahre 2013. Wir haben sie in das Hauptstutbuch des Hannoveraner Verbandes eintragen lassen.
Bis zum vergangenen Jahr war die Stute noch mit unserer Hannah erfolgreich im Viereck unterwegs. So konnten sie zum Beispiel Ende 2019 den Bremer Jugenteamcup gewinnen. 
So stehen bei den beiden etliche Siege und Platzierungen in Dressurreiterprüfungen der Klassen A und L im Scheckheft.
Für das Jahr 2023 ist „Fairytale“ belegt vom KWPN Hengst „Fürst Jazz“

Stammbaum

Fürstenball Donnerhall Fürst Heinrich Marella Darwins Maradona Florestan I
St.Pr. Donna Florestan I Don Bedo I St.Pr. Toskana St.Pr. Florence Donnerhall

St. Pr. Coco

Die sporterprobte Stute aus dem Jahrgang 2007 kam nach einer Sportverletzung zu uns zurück in die Zucht.
Die Braune wurde auf der Stutenschau mit der 1a Prämie bedacht und legte eine überdurchschnittliche SLP im Springen ab. Im Anschluß haben wir sie nach Westfalen verkauft, dort wurde sie bis zur schweren Klasse gefördert und platzierte sich mehrfach.
2018 hat sie ein Stutfohlen von Perigueux zur Welt gebracht. Das Fohlen wurde bestes Springfohlen der Fohlenschau in Luhmühlen und als Reservesiegerfohlen der Schau herausgestellt.

Stammbaum

Contendro I Bravo Contender Ofarim Reichsgraf Gofine Calypso II
Escada Chantal III Escudo I T-Chantal Landlord St.Pr. Athene Espri

Copa Cabana

Die Tochter unserer „St.Pr. Condea“ wurde 2014 geboren. Nach sportlichen Erfolgen in Springpferdeprüfungen soll sie nun unsere Zucht bereichern. Für 2023 wird sie von „Valensky“ belegt.

Stammbaum

Cascadello I Clearway Casall Irana Kira XVII Caretino Viviana
St.Pr. Condea Bravo Contendro I Chantal III Escudo I Escada Contender

Discada

Diascada ist die jüngste Tochter unserer „Escada“. Die Schimmelstute ist 2017 geboren. Bereits 2021 hatte sie ein Hengstfohlen von „Cornet‘s Quaprice“. 2022 haben diese Anpaarung wiederholt. Für das kommende ist die Stutenleistungsprüfung geplant.

Stammbaum

Diacontinus Roxette I Diarado Argentina Contendro I Carentina Diamant de Semilly
Escada St.Pr. Athene Escudo T- Chantal Landlord Chantal III Esprit

St. Pr. Donna

Die Rheinländerstute aus dem Jahr 2006 ist die Dressurstute in unserer Zucht. Die Braune war hochprämiert auf der rheinischen Verbandsschau und legte eine sehr gute SLP ab. Aus ihrem Mutterstamm stammen mehrere Grand Prix Pferde u.a.  First Class unter Isabell Werth. Ihre Nachkommen, u.a. von Quadroneur sind hocherfolgreich in Aufbauprüfungen unterwegs.

Stammbaum

Don Bedo I St. Pr. Rosita Donnerhall St. Pr. Andorra Rosenkavalier Ninette Donnerwetter
St. Pr. Florance St. Pr. Toskana Florestan Tettiane Landadel St. Pr. Raute Fidelio

<
Kontakt
Hendrik A. Könemann | Wennekath 2 | 21401 Thomasburg

Mail
kontakt@gestuet-wennekath.de
|
Telefon
+49 (0) 5859 - 97 82 92

Impressum | Datenschutz
|
© 2018 Gestüt Wennekath