Das Jahr 2020 hatte wohl vornehmlich Tiefs zu vermelden. Jedoch können wir von unseren Pferden noch einige erfreuliche Nachrichten vermelden.

So konnte der Celler Landbeschäler „Valensky“ von Valentino aus unserer Cornetta seinen 50- Tage Test in Neustadt/ Dosse mit einer Endnote von 8,95 beenden. Für seine Springanlagen, seine Leistungsbereitschaft und Rittigkeit erhielt er durchweg mindestens eine 9,0. In der kommenden Saison wird er in den züchterischen Einsatz gehen und wir sind sehr gespannt auf seine Nachkommen.

Auf nationalen und internationalen Turnierplätzen gibt es zum Ende der Saison noch einige erfolge unserer Pferde zu vermelden. So konnte sich „My Kiwi“ unter Ludger Beerbaum sowohl in Riesenbeck, als auch in Opglabbeek international plazieren. Ebenfalls in Belgien konnte sich die zwölfjährige „Aconda“ unter Konstantin Van Damme in einem internationalen S- Springen platzieren. In Killingen war das Paar in einem S** Springen erfolgreich.

Auch im Dressurviereck haben wir erfreuliche Ergebnisse zu vermelden- der sechsjährige „Quentin“ von Quadroneur aus unserer Donna platzierte sich mehrfach unter seiner Reiterin Lisa Breimann in Dressurpferdeprüfungen der Klasse M.

-Dezember 2020-

<
Kontakt
Hendrik A. Könemann | Wennekath 2 | 21401 Thomasburg

Mail
kontakt@gestuet-wennekath.de
|
Telefon
+49 (0) 5859 - 97 82 92

Impressum | Datenschutz
|
© 2018 Gestüt Wennekath